Mitgliederversammlung online | 26. Juni 2021, 16 Uhr

Am Samstag, den 26. Juni 2021, 16:00 Uhr findet die Mitgliederversammlung des Internationalen Arbeitskreises Frau und Musik e.V. als Videokonferenz statt. Alle Mitglieder des Vereins sind herzlich eingeladen! An dieser Stelle bitten wir noch einmal um die Rückmeldung von Mitgliedern,  die uns noch nicht über ihre Teilnahme sowie über eventuell benötigte technische Unterstützung informiert haben … Weiterlesen …

Composer in Residence 2021 | Farzia Fallah

Composer in Residence – Nachwuchskomponistin kommt nach Frankfurt! Das Arbeitsstipendium Composer in Residence geht in diesem Jahr an die in Köln lebende Komponistin Farzia Fallah. Die in Teheran (Iran) geborene Komponistin studierte in Bremen, Köln und Freiburg Komposition und überzeugte die fünfköpfige Fachjury u. a. durch ihren stark ausgeprägten eigenen Stil, ihren Ideenreichtum sowie ihre … Weiterlesen …

Geburtstag von Vivienne Olive | 31. Mai 2021

Heute hat Vivienne Olive Geburtstag! Deshalb laden wir Sie alle zu einem gemeinsamen Tauchgang in Korallenriffen ein. Ende letzten Jahres beauftragten der Orchesterverein Kempten und die Munich International Choral Society die Komponistin, ein Werk für Harfe, Gesang und ein weiteres Soloinstrument zu schreiben. Vivienne Olive komponierte eine wunderschöne Korallenlandschaft, in die Sie nun dank der … Weiterlesen …

Heike Matthiesen live im AFM | “Guitar Ladies” 30. Mai 2021

Die international renommierte Gitarristin Heike Matthiesen spielt in ihrer Heimatstadt Frankfurt im Archiv Frau und Musik im Rahmen des Tags der Musik Hessen ein vielfältiges Programm ausschließlich mit Werken von Komponistinnen, teils aus ihrer sehr gelobten CD Guitar Ladies, teils vier Werke in Uraufführung! Der Bogen spannt sich von Werken von Madame Sidney Pratten, der … Weiterlesen …

#TagDerFrauenarchive 2021 | 11. Mai 2021

“Musik muss erlebt werden!” Das war das Motto der Komponistin Silvia Leonor Alvarez de la Fuente (1953–2004). Am #TagDerFrauenarchive sind wir deshalb besonders froh, dass die Sängerin Martina Scharstein im Rahmen eines Neustart Kultur-Projekts einige der Werke einspielt und damit unser Archiv zum Klingen bringt. Mehr Infos, Autographe und Hörbeispiele zu Silvia Leonor Alvarez de … Weiterlesen …

Frankfurter Rundschau: “Das Archiv gleicht einem Paradies” | Artikel vom 20. April 2021

“Das weltweit größte Archiv für Komponistinnen ist in Niederrad. Für Musikinteressierte gleicht es einem Paradies”, schreibt Annkatrin Müller über unser Archiv. “Das Archiv steht wirklich allen offen”, betont Bibliothekarin Daniela Weber. Neben Fachpublikum besuchen auch Laien, Schüler*innen und Studierende das Archiv. Die wissenschaftliche Mitarbeiterin Elisabeth Treydte ist überzeugt: “Man kann hier so viel entdecken!” Sogar, … Weiterlesen …

network the networks | Panel “Komponistinnen in der Klassik” | 21. April 2021

Das erste Netzwerktreffen aller FLINTA+ Netzwerke und Aktivistinnen der deutschen Musikbranche steht bevor: Am 21. April 2021 lädt Network the Networks zum gemeinsamen Austausch, Wissenstransfer und Empowerment ein. Ab sofort könnt ihr euch für Talks, Workshops, Listening Sessions und viele weitere Formate mehr rund um das Thema Gender Equality in der Musik(industrie) anmelden! Mit dabei: … Weiterlesen …

Studio-Konzerte mit Pianistin Angelika Nebel

Liebe Freundinnen und Freunde der Musik, Konzerte besuchen, Musik hören und genießen, sich austauschen – all das bedeutet eine ganz spezielle Nähe, die wir alle vermissen. Die vielfältigen Einschränkungen durch Covid-19 haben uns auch im kulturellen Bereich hart getroffen, und es wird noch eine Weile dauern, bis die Konzertsäle für ein großes Publikum wieder öffnen. … Weiterlesen …

Übergangen – vergessen: Frauen bei den Darmstädter Ferienkursen | Radiosendung 15. April 2021

Die 1946 gegründeten Internationalen Ferienkurse für Neue Musik in Darmstadt galten lange Zeit als reines Männer-Treffen. Doch Fotos der frühesten Kurse zeigen Frauen, die diskutieren, interpretieren, unterrichten. Wer waren sie? Gemeinhin galt und gilt, dass frische Klänge und neue Musikstrukturen in den 1950er und 1960er Jahren vornehmlich Männer gefunden, gestaltet und diskutiert hätten. Und besonders … Weiterlesen …

Lili Boulanger “Faust et Hélène” | Stream 9./10./11. April 2021

Das Staatstheater Darmstadt zeigt im Stream am 09./10./11. April 2021 szenisch Lili Boulangers Kantate Faust et Hélène in einer Inszenierung von Mariame Clément. Das Staatstheater Darmstadt kombiniert Lili Boulangers Kantate mit der Kantate Lucrezia von Georg Friedrich Händel, und so entsteht eine Geschichte, die von (struktureller) Gewalt gegen Frauen erzählt und in eine Begegnung von … Weiterlesen …