Konzertprogrammplanung | 31. Oktober 2020

Vom 29. Oktober bis zum 1. November 2020 veranstaltete das Archiv Frau und Musik eine Online-Tagung zu Chormusik von Komponistinnen. Die Inhalte vom 31. Oktober 2020 sind auf dieser Seite abrufbar.

Wer schon einmal ein Chorkonzert abseits des allzu bekannten Repertoires geplant hat, kennt die Herausforderungen: Welche Werke gibt es überhaupt? Passen die Stücke zu meinem Chor? Wie komme ich an Noten? Genau für solche Fragen gibt es zahlreiche Datenbanken, Kataloge und weitere hilfreiche Recherchemöglichkeiten, die Ihnen die Chorleiterin und Vorstandsfrau des Archivs Frau und Musik Mary Ellen Kitchens in einem Online-Tutorial (unten auf der Seite abrufbar) vorstellt.

Weitere Antworten zu diesen Fragen bat auch unsere Gesprächsrunde mit spannenden Gästen zur Diversitätsbewussten Programmplanung für Chöre, die von Dr. des. Marleen Hoffmann (Redaktion Chorzeit) moderiert wurde und im Rahmen der digitalen Chortage stattfand. Eingeladen waren:

Lili Sommerfeld (Sängerin und Songwriterin), Hayat Chaoui (Landesmusikakademie NRW), Bettina Strübel (Leiterin Interreligiöser Chor Frankfurt), Mary Ellen Kitchens (AFM, Munich International Choral Society) und Mareike Hilbrig (Frauen-Kammerchor Marburg, Wohin?-Ensemble)

31. Oktober 2020, 15 Uhr:

Wie finde ich Chorwerke von Komponistinnen? Mary Ellen Kitchens präsentiert überraschend viele Quellen und Impulse – 34:00: Interview mit Fr. Dr. Angelika Horstmann (Furore Verlag) 

31. Oktober 2020, 16 Uhr:

Gesprächsrunde „Diversitätsbewusste Programmplanung für Chöre”. Moderation Marleen Hoffmann (Redaktion Chorzeit)

Das Archiv Frau und Musik bedankt sich bei der Förderung dieser Veranstaltung durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, vom Digitale Deutsche Frauenarchiv sowie seinem Medienpartner Chorzeit. Das Vokalmagazin.