”WHITE MASKS” | Silvia Rosani, Inês Rebelo in Frankfurt/Main

White Masks © Silvia Rosani/Inês Rebelo
White Masks © Silvia Rosani/Inês Rebelo

WHITE MASKS, 4. und 5. Juli 2019, jeweils 19:00 Uhr, Atelierfrankfurt, Schwedlerstraße 1, 60314 in Frankfurt am Main

WHITE MASKS ist eine Performance über Verlust – Wandel – das Andere mit Musik und Kunst, entstanden in Zusammenarbeit mit der Komponistin Silvia Rosani und der Künstlerin Inês Rebelo. 

Zeitgenössische Werke für Violoncello solo, Live-Elektronik und klingende Metallplatten folgen im Wechsel mit akusmatischer Musik in einem Raumkonzept, das neue Wege des Hörens sucht. Zwei neue Werke werden aus der Taufe gehoben: White Mask von Silvia Rosani, sowie Samsara von Marcelo F. Lazcano. Außerdem erklingen Werke von Rebecca Saunders und Ori Talmon.

Zum Projekt gehört des Weiteren eine interaktive Klanginstallation zur Sammlung menschlicher Stimmen: Im Anschluss an die Performance wird das Publikum dazu eingeladen, mündliche spontane Beiträge zu den Themen Verlust – Wandel – das Andere aufzuzeichnen. Die im Projekt verwendeten Metallplatten dienen dabei sowohl als klanglicher Hintergrund bzw. akustischer Raum, und als alternative Lautsprecher, durch die wiederum menschliche Stimmen aus früheren Aufführungen hörbar

sein werden.

Werke von Marcelo F. Lazcano (UA),  Silvia Rosani (DEA), Rebecca Saunders, Ori Talmon. 

Silvia Rosani – Komposition & Elektronik | Inês Rebelo – Kunst & Raumkonzept | Esther Saladin – Violoncello

Hier finden Sie alle weiteren Infos.