KONFERENZ “Und sie komponieren, dirigieren doch!” 31.1.-01.02.2016

“UND SIE KOMPONIEREN, DIRIGIEREN DOCH!” | “AND THEY COMPOSE, CONDUCT – OF COURSE!”

KONFERENZ | CONFERENCE

Munich, 31st Jan. 2016 – 1st Feb. 2016

Deckblatt mfm-Konferenz1

“Warum gibt es nach wie vor so wenige Komponistinnen und Dirigentinnen im Konzertbetrieb?” Dieser drängenden Frage möchten wir zusammen mit renommierten Fachleuten aus der Musik und mit Ihnen nachgehen. | “Why there are still so few women conductors and women composers in the concert business?”

Wir bieten | We present

  • spannende Fachreferate | exciting lectures
  • ein interaktives Podiumsgespräch | interactive panel discussion
  • spannende Fachreferate | exciting lectures
  • ein musikalisches Intermezzo mit der mehrfach ausgezeichneten Komponistin Manuela Kerer | music by Manuela Kerer (“composer in residence” bei uns des Jahres 2015!)
  • einen Filmsalon und zeigen „Written by Mrs. Bach“ | the documentary “Written by Mrs. Bach”
  • eine konzertante Aufführung der ersten von einer Frau geschriebenen Oper, dargeboten vom international gefragten Originalklang-Ensemble Huelgas aus Belgien, veranstaltet von Musikerlebnis (Tonicale Event GmbH München): “La liberazione di Ruggiero dall’isola d’Alcina” von Francesca Caccini (1587-1641?) | a concert performance of the opera “La liberazione di Ruggiero dall’isola d’Alcina” written by Francesca Caccini at Herkulessaal Residence Munich

Huelgas Ensemble – “La Liberazione”

Als Gäste zum Podiumsgespräch geladen sind | Our guests

  • Dr. Eva Rieger, musicologist
  • Dr. Anke Steinbeck, musicologist
  • Dr. Manuela Kerer, composer
  • Prof. Dr. Siegfried Mauser, musicologist (Rektor Universität Mozarteum Salzburg)
  • Mirga Gražinytė-Tyla, conductor (Musikdirektorin Landestheater Salzburg)
  • Mary Ellen Kitchens M.A., musicologist/conductor
  • Christine Lemke-Matwey M.A., journalist (moderator)

Sowie die Referentinnen | speakers

  • Mary Ellen Kitchens M.A.: “Sendungen zum Thema Frauen in der Musik der deutschen Medienlandschaft 2015” | “Programmes on topic ‘women in music in the German media scene 2015”
  • Susanne Wosnitzka M.A.: “Darstellung und Sichtbarkeit von Komponistinnen im Internet – das Potential von Web und Social Media” | Representation and visibility of women composers in the internet – the capability of web and social media”

Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Die TeilnehmerInnenzahl ist begrenzt.
Info-Leporello/Teilnahmeformular Download hier
Kosten für Teilnahme inkl. Imbiss 25 € (erm. 15 €)

Sehr herzlich laden ein | host
musica femina münchen e.V. und
Archiv Frau und Musik/Internationaler Arbeitskreis Frau und Musik e.V., Frankfurt am Main

Tagungsleitung | conference management: Dr. Ulrike B. Keil
Öffentlichkeitsarbeit | PR: Gaby dos Santos
Redaktion | editorial staff: Anne Holler-Kuthe, Susanne Wosnitzka
Grafische Gestaltung | graphic arts: Irmgard Voigt

Die Konferenz wird gefördert von | sponsoring
Kulturreferat der Landeshauptstadt München
Gleichstellungsstelle für Frauen der Landeshauptstadt München
Mariann Steegmann Foundation
Frankfurter Stiftung: maecenia für Frauen in Wissenschaft und Kunst
Deutschkurse bei der Universität München e.V.
und privaten Spenderinnen
Logos Sponsoring