Veranstaltungsort: hoffmanns höfe

Ein Geheimtipp – Die hoffmanns höfe und ihre Aula

Anlässlich des 70. Geburtstags der israelischen Komponistin Tsippi Fleischer laden wir am 30.10. ab 10:00 Uhr zu einem Thementag unter dem Titel „Komponistinnen-Welten“ ein. Veranstaltungsort sind die hoffmanns höfe in Frankfurt-Niederrad, die auch das Archiv Frau und Musik beherbergen. Unweit vom Main und in fußläufiger Nähe zum Museumsufer wie zur Innenstadt ist hier das gleichnamige Tagungshotel gelegen, das integrativ geführt wird und das Miteinander von dort tätigen Menschen mit Behinderung und seinen Gästen fördert. Vor allem versteht es sich als eine lebendige Bildungsstätte, die in zwölf Räumen unterschiedlichster Größe die Möglichkeit bietet, Vorträge, Seminare, Tagungen oder auch Konferenzen mit der benötigten technischen Ausstattung und in einer angenehmen Atmosphäre durchzuführen.

aula

Aula der hoffmanns höfe © Archiv Frau und Musik

Besonderer Anziehungspunkt ist die lichtdurchflutete Aula, die mit ihrem Konzertflügel auch musikalische Darbietungen ermöglicht und bis zu 80 Personen fasst. In architektonisch äußerst ansprechender Weise grenzt sie an einen der beiden komplett verglasten Innenhöfe des Gebäudes; diese laden zum Verweilen ein und schaffen die notwendige Balance zwischen Arbeit und Entspannung.