Martina Roth

Martina Roth_eigenes foto

© Martina Roth

Im Rahmen des Benefizkonzerts UNERhört am 1. Mai um 17 Uhr werden Sie auf Martina Roth treffen. Roth beginnt 1986 Querflöte in Stuttgart zu studieren. Zeitgleich spielt sie im Opernorchester der Städtischen Bühnen Freiburg. Zudem ist sie in zahlreichen Ensembles wie SurPlus und Aventure aktiv. Mit der Gitarristin Bärbel Libera gründet sie 1990 das Duo Sciolto. Außerdem nimmt sie an zahlreichen renommierten Festivals sowohl als Solistin als auch als Ensemblemitglied teil wie beispielsweise den Berliner Festwochen, den Ludwigsburger Schlossfestspielen, dem Schleswig-Holstein Festival, den Bregenzer Festspielen oder den Wiener Festwochen. Roth ist musikalisch in ganz Europa unterwegs. Dabei arbeitet sie solistisch und kammermusikalisch mit dem Experimentalstudio des SWR zusammen und trat schon oft als Gast im SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg auf. Ihre musikalische Vielfalt bringt ihr zweimal den Förderpreis der Ernst von Siemens Stiftung, sowie 1996, 1998 und 2013 den Preis der Deutschen Schallplattenkritik. Neben ihren praktischen Erfahrungen gibt Roth ihr Wissen gerne in Kursen und Workshops internationaler Festivals sowie an Musikschulen weiter.