CROWDFUNDING „KOMPONISTINNEN“-FILM

Hier finden Sie eine Crowdfunding-Aktion über Startnext der Pianistin und Produzentin Kyra Steckeweh und ihres Kameramanns Tim van Beveren, um eine großartige Dokumentation über Fanny Hensel, Lili Boulanger, Emilie Mayer und Mel Bonis zu realisieren und um die bis heute überwiegend unbekannte klassische Musik bedeutender Komponistinnen aus dem 19. und frühen 20. Jahrhundert ins Bewusstsein zu bringen. Crowdfunding zur Finanzierung … Weiterlesen …

2018 Juli 29. – Elisabeth Amandi „Ritmo Vito – Suite für Marimba, Streichorchester, Piano und Percussion“

Sonntag, 29. Juli 2018 um 15:00   Elisabeth Amandis Komposition: „Ritmo Vito – Suite für Marimba, Streichorchester, Piano und Percussion“ erklingt zum ersten Mal in dem Familienkonzert „Taktstocktango“ im Stadttheater Würzburg, Theaterstraße 1. Dabei spielt sie selbst die Solostimme an der Marimba und musiziert gemeinsam mit den Streichern und Schlagzeugern des Philharmonischen Orchester Würzburg unter dem … Weiterlesen …

2017 November 11. Uraufführung der Sonate „Zugvogelgesang“ von Dorothea Hofmann in München

11.2017 UA der Sonate „Zugvogelgesang“ von Dorothea Hofmann Dorothea Hofmann (*1961) Zugvogelgesang Sonate für 2 Klaviere und Schlagzeug dem Ensemble „Quattro per Due“ gewidmet! (März 2015) Weit weg, noch ruhig Unruhe Nachtflug Ankunft   Zugvögel verbringen ihr Leben je nach Jahreszeit in ganz unterschiedlichen Weltregionen und Klimazonen – die Kälte, das Nahrungsangebot, aber auch die … Weiterlesen …

2017 November 9.-30. Ausstellung der Komponistin Johanna Magdalena Beyer in Leipzig

09.11.2017 19h Eröffnung der Ausstellung  Dissonant Counterpoint von Diana Policarop (bis 30. 11) Die bildende Künstlerin, Noise-Musikerin und Komponistin Diana Policarpo (*1986 in Lissabon, lebt und arbeitet in London) beschäftigt sich seit mehreren Jahren im Rahmen eines künstlerischen Forschungsprojektes mit der deutsch-amerikanischen, ultra-modernistischen Komponistin Johanna Magadalena Beyer (*1988 in Leipzig, † 1944 in New York). … Weiterlesen …

2017 Nov. 11: Frauen an der Macht: Francesca Caccinis „La liberazione di Ruggiero dall’isola d’Alcina“

11.11.2017 Tage Alter Musik Herne 2017: Frauen an der Macht Francesca Caccini (1587 bis um 1640), genannt „la Cecchina“ (das Singvögelchen), lebte fast vier Jahrzehnte lang als freischaffende Musikerin. Sie ist wahrscheinlich die erste Frau in der Musikgeschichte, die eine Oper geschrieben hat. Den Auftrag erhielt Francesca Caccini von der Großherzogin der Toskana, Maria Magdalena … Weiterlesen …

herstory I: 7./8. Oktober 2017 in Stuttgart

„Dieses Tête-à-Tête von Körper und Klang macht Lust auf mehr.“ – Stuttgarter Zeitung Der Körper musiziert und die Musik tanzt! Unter diesem Motto begegnen sich die Violinistin Biliana Voutchkova und die Tänzerin Eva Baumann zu einem Tête-à-Tête der besonderen Art: Im Zentrum der Musik-Tanzperformance stehen die Werke außergewöhnlicher Komponistinnen. herstory I spannt den Bogen vom Mittelalter mit Musik … Weiterlesen …

2018 Apr 05/06 Tromsø: Conference „Music and Gender in Balance

CfP: Conference: Music and Gender in Balance, 5th & 6th April 2018, University of Tromsø Music is performance. Gender is performance. The arts have a social responsibility when it comes to the representation and negotiation of gender as one of the foremost structuring forces in society. The last two decades have seen a growing interest … Weiterlesen …

2017 Nov 15-17 Symposium Stand und Perspektive musikwissenschaftlicher Homosexualitätsforschung

Nachdem im letzten Jahr zum Thema „musikwissenschaftlicher Homosexualitätsforschung“ an der Musikhochschule Bremen ein erster Anfang gemacht wurde, das Thema salonfähig zu machen, ist jetzt eine weitere Tagung „Stand und Perspektiven musikwissenschaftlicher Homosexualitätsforschung“ für kommenden November geplant, die darauf aufbaut. Mit Laurie Anderson, Ethel Smyth und Smaragda Eger-Berg werden mindestens drei Frauen bzw. deren Arbeiten Gegenstand … Weiterlesen …

2017 Okt-07 Dormund: Foyerkonzert „Musikalische Blumen, die das Herz berühren“

Foyer-Konzert am Samstag, 07.10.2017. Beginn: 15:00 Uhr im Konzerthaus Dortmund. Musikalische Blumen, die das Herz berühren: vom Überschwang Chopins Stimmungen zu Entdeckungen jüdischer Kompositionen mit tiefer Emotionalität. Moderne jüdische Komponistinnen spiegeln Fragen und Themen der heutigen Welt in ihrer Musik wider, dies kennzeichnet ihre tiefe Verwurzerlung in der europäischen Tradition. Emotionalität und eine meisterliche Mischung … Weiterlesen …

17-Okt 06: Freiburg: Konzert „AMOR DORMIGLIONE“ (GEDOK-Jahreskonzert)

AMOR DORMIGLIONE, der schläfrige Liebesgott, macht es den Liebenden nicht einfach, sei es in vergangenen Tagen oder Heute. Um verschiedene Facetten der Liebe dreht es sich im diesjährigen Jahreskonzert der GEDOK Freiburg, bei dem Kompositionen des Frühbarock auf Werke unserer Tage treffen. Zu hören sind in diesem Crossover-Konzert Stücke aus dem 17. Jahrhundert von Francesca … Weiterlesen …